Beta-Galaktosidase

Voraussetzungen

Sie haben ein Photometer, mit dem Sie bei den Wellenlängen 420 nm und 640 nm messen können. Außerdem haben Sie Pipetten und Pipettenspitzen, mit denen Sie Volumina genau pipettieren können.

 

Zeitbedarf: Sie benötigen etwa 30 min zum Ansetzen der Lösungen. Sie können Ihre Messungen jederzeit unter- bzw. abbrechen. Die Messzeit einer einzelnen Probe ist sehr kurz (< 1 Minute). Die Gesamtzeit hängt also von der Anzahl Ihrer Proben ab.

Folgeexperimente: Sie können die Induktion der beta-Galaktosidase in einer E. coli-Kultur messen, eine SDS-PAGE und eventuell einen Western Blot durchführen. Außerdem können Sie durch eine Glucose-Bestimmung die Spaltung des Milchzuckers (Lactose) in Glucose und Galaktose nachweisen.