Glucose-Bestimmung

Material

Sie benötigen

  • ein Photometer bei der Wellenlänge 365 nm
  • eine Quarzglasküvette, d=1cm
  • automatische Pipetten und passende Pipettenspitzen: 1 ml, 200 µl
  • optional: Heizblock oder Wasserbad bei 37°C (Reaktion läuft auch bei Raumtemperatur)
  • Hexokinase/Glucose-6-Phosphat Dehydrogenase, z.B. von Roche (127825), Lagerung bei 4°C. Beipackzettel als pdf-Datei (80 KB).
  • ATP (Adenosin-5´-Triphosphat, Dinatriumsalz), Lagerung bei 4°C, z.B. von Roche (127523) Mr= 605,2; 100 mM ATP-Stammlösung: 60 mg ATP-Na2 in 1 ml demineralisiertem Wasser, Haltbarkeit bei -20°C ca. vier Wochen.
  • Magnesiumsulfat Hexahydrat, z.B. von Fluka (00627), Mr=228,5; 460 mg in 50 ml demineralisiertem Wasser
  • NADP (Nikotinamidadenin-Dinukleotid, Dinatriumsalz), z.B. von Roche (128031) Mr = 787,4; 13 mM NADP-Stammlösung (10 mg NADP in 1 ml demineralisiertem Wasser lösen; Haltbarkeit bei 4°C ca. 4 Wochen)
  • Glucose-Monohydrat, z.B. von Fluka (49160), Lagerung bei Raumtemperatur, Mr=198; 2 mM Glucose-Stammlösung (400 mg/l demineralisiertem Wasser), bei -20°C über Monate haltbar.
  • Eine Tabelle zur Messwerterfassung


Zum Austesten von Variationen benötigen Sie zusätzlich:

  • Zur Überprüfung der Spezifität: jeweils 2 mM Stammlösungen weiterer Zucker wie z.B. Lactose (72 mg Monohydrat/100 ml), Mannose (36mg/100 ml), Fructose (36 mg/100 ml), Galactose (36 mg/100 ml), Saccharose (68,4 mg/100 ml), etc.
  • Zur gleichzeitigen Messung von Glucose und Fructose: Glucose-6-Phosphat Isomerase (D-Glucose-6-Phosphatketol-Isomerase, EC 5.3.1.9) z.B. von Roche (0127396). Die Isomerase wandelt Fructose-6-Phosphat, das in der Hexokinase-Reaktion gebildet wird, in Glucose-6-Phosphat um. Damit kann dann auch Fructose quantifiziert werden.
  • NAD z.B. von Roche (0127990)


Tabelle 1: Technische Datenblätter als pdf-Dateien

Galactose24 KB
Glucose24 KB
Fructose24 KB
Mannose24 KB
Lactose24 KB
Saccharose24 KB