Sterilfiltrieren

Material

  • Einen Brutschrank mit 37°C.
  • Etwa 5-10 ml einer trüben, wachstumsfähigen Kultur von E. coli oder Bacillus subtilis in einem unsterilen Plastikbecher.
  • Mindestens zwei Agarplatten mit LB-Medium.
  • Sterilfilter für wässerige Lösungen mit 0,2 µm Porenweite, z.B. Sarstedt Filtropor S 0.2, Best-Nr.: 83.1826.001.
  • Eine zum Sterilfilter passende 5ml- oder 10ml-Plastikspritze (z.B. 5ml Plastikspritze von vwr, Best-Nr: 612-0182).
  • Eine 200 µl variable Pipette mit passenden sterilen Pipettenspitzen.
  • Ein steriles Reagenzglas oder sterile Eppendorfreaktionsgefäße in einem Ständer.
  • Drigalskispatel zum Ausplattieren der Probeflüssigkeiten auf Agarplatten.
  • Etwa 20 ml 96%-igen Ethanol in einer Plastikpetrischale zum Abflammen des Drigalskispatels.

Abbildung 1: Arbeitsplatz für die Sterilfiltration.