Agarosegelelektrophorese

Voraussetzungen

Sie benötigen eine Elektrophoreseapparatur mit Spannungsquelle und eine Nachweistechnik für getrennte Nukleinsäuren.

Zeitbedarf: Zur Vorbereitung der Agarosegelelektrophorese benötigen Sie etwa 15-20 min. Dann benötigen Sie etwa weitere 20-30 min zur Aushärtung des Gels. Für die Elektrophorese sind 45-60 min bei einem 7 cm langen Gel und 120V zu kalkulieren. Die Färbung und Dokumentation erfordert weitere 15-20 min.

Folgeexperimente: Mit diesem Experiment erlernen Sie eine zentrale Grundtechnik zur Analyse von Nukleinsäuren. Es gibt kaum ein molekularbiologisches Experiment, bei dem nicht diese Technik anzuwenden ist.

Sie können verschiedene Plasmide mit unterschiedlichen Restriktionsendonukleasen verdauen und die entstandenen Fragmente in der Agarosegelelektrophorese auftrennen. Auch das Produkt einer PCR-Reaktion oder der Restriktionsverdau chromosomaler DNA (z.B. lambda-DNA) kann so analysiert werden. Es ist auch möglich eine DNA-Bande aus dem Agarosegel zu isolieren und in einen Vektor zu klonieren.