E. coli-Nachweis

Material

Sie benötigen für den E. coli-Nachweis (bzw. für die Erweiterungsexperimente):

  • Eine sterile 1L-Flasche mit sterilem Deckel und passenden sterilen Gummistopfen pro geplanter Probenstelle.
  • Die Gummistopfen sollten in einem mit Alu-Folie abgedeckten Plastikbecher autoklaviert werden. Sie besitzen auf der Außenseite eine Ösenschraube, an der eine Plastikschnur befestigt werden kann.
  • "Flaschenausleger", der eine 1Liter-Flasche sicher halten kann. Ein solche Probenahmevorrichtung kann leicht aus einem Gartengerät hergestellt werden.
  • Pipettensätze mit 1 ml, 100 µl und 10 µl Volumen. Dazu passende sterile Pipettenspitzen.
  • Neun 20ml-Reagenzgläser pro Probenstelle mit passenden Alu-Kappen.
  • Die gleiche Anzahl Durham-Röhrchen (in der Abbildung links, z.B. von vwr Kulturröhrchen 391-0180).
  • Reagenzglasständer für die 20ml-Reagenzgläser
  • Handdispenser Handystep (z.B. handy step von Brand, vwr 612-5530) zum Befüllen der Röhrchen mit Medium
  • Befüllen Sie die 20ml-Reagenzgläser mit 7 ml Medium, geben Sie dann die Durham-Röhrchen mit der Öffnung nach unten ins Medium (siehe auch unter Tipps und Hinweise)
  • Laurylsulfat-Lactose Bouillon (Merck 112588), enthält 4-Methylumbelliferyl-beta-D-Glucuronid (englischsprachige Applikation, pdf-Datei mit 28 KB)
  • Inkubationsschrank mit 37±1°C
  • Handlampe mit der Wellenlänge 366 nm
  • Probenahmeprotokoll, Auswertetabelle und McCrady-Tabelle

 

 

Für die Erweiterungsexperimente

Optional zur Untersuchung keimarmer Gewässerproben/Trinkwasserproben auf Coliforme/E. coli:

Readycult Coliforme für 20 Teste (Merck 101295). Dieses Fertigmedium wird in sterilen 100 ml Schottflaschen mit 100 ml Wasserprobe vermischt und bei 37°C inkubiert.

Abbildung 5: Readycult-Blister mit lyophilisierten Medienbestandteilen.

 


Optional für die Untersuchung auf Enterobacterien in Wasserproben:

  • Chromocult-Agar (Merck 110426)

Optional für die Koloniebildenden Einheiten im Wasser:

  • DEV-Nähragar (Merck 100075)

Optional zur Messung des pH-Wertes und der Wassertemperatur:

  • pH-Meter und Thermometer